DivineXDesign - Das Kleid der Antike


Bis 8.10. | Glyptothek

Kleider machen Leute
Ausstellung in der Staatlichen Antikensammlung und der Glyptothek

Kleidung hatte in der Antike ebenso wie heute eine hohe gesellschaftliche Relevanz. Die Ausstellung "DivineXDesign. Das Kleid der Antike" in
der Staatlichen Antikensammlung und der Glyptothek soll ein Gespräch zwischen Bekleidung im antiken Griechenland und unseren Vorstellungen von Mode anregen.
 
Hochkarätige antike Kunstwerke und neu entworfene junge, unkonventionelle Kleider veranschaulichen von 5. April bis 8. Oktober den Dialog zwischen den beiden Epochen, zwischen Wissenschaft und Design. Die für die Ausstellung entstandene Modekollektion soll einen klaren Bezug zum „Heute" visualisieren und dazu anregen, über soziokulturelle und historische Zusammenhänge neu nachzudenken. 
 
Kleidung kann auch in der Antike als soziales Phänomen aufgefasst werden. Sie legt den Umgang mit dem menschlichen Körper und die Inszenierung desselben nahe. Schönheit, Erotik und Hässlichkeit werden mit Hilfe von Kleidung, aber auch von Nicht-Bekleidung dargestellt.



Details zu GlyptothekGlyptothek, Königsplatz 3, 80333 München
Öffnungszeiten: Di-So & Fei 10.00-17.00 Uhr | Do 10.00-20.00 Uhr


Zur Desktop-Version...