Klausur - Sehnsuchtsort Kloster


Bis Di 3.10., Mi-So & Fei 10.00-18.00 Uhr | Kloster Beuerberg

Wer das Kloster noch nicht kennt, darf sich auf Faszinierendes, Berührendes und Überraschendes freuen. Aber auch all diejenigen, die sich zwischen Klostergarten, Refektorium und Kreuzgang bereits bestens auskennen, dürfen sich auf neue Themen, umgestaltete Räume und ein unterhaltsames Familienprogramm freuen. Wir freuen uns auf Sie.

Im Kloster Beuerberg haben bis vor wenigen Jahren viele Generationen von Ordensschwestern gelebt, gebetet und gearbeitet – fast 170 Jahre lang. Den bisher öffentlich nicht zugänglichen Ort hat die Erzdiözese München und Freising vor mittlerweile drei Jahren erworben, um ihn zu erhalten, für Besucherinnen und Besucher zugänglich zu machen und langfristig weiterzuentwickeln.

Spüren Sie auf dem Weg von der Klosterpforte über den zentralen Kreuzgang, die Apotheke, die Sakristei und den daran anschließenden Schwesternchor, das Refektorium, den ehemaligen Kapitelsaal, die Wirtschaftsräume bis hin zum Totengang und Friedhof dem Tages- und Lebenslauf der Salesianerinnen in all seinen Facetten nach.

Darüber hinaus wird die diesjährige Sonderausstellung ganz im Zeichen des 350-jährigen Gründungsjubiläums des Münchner Salesianerinnenklosters stehen. Aus diesem Anlass rücken wir in der Darstellung verschiedene Frauen in den Mittelpunkt, die in ihrem Wirken und ihrer Biographie für die Ordensgeschichte prägend waren und widmen dem zentralen Symbol des Ordens, dem flammenden Herzen Jesu, besondere Aufmerksamkeit.



Details zu Kloster BeuerbergKloster Beuerberg, Königsdorfer Str. 7, 82547 Eurasburg-Beuerberg


Zur Desktop-Version...