Sommer steht auf dem Programm


Deutsch als Gebärdensprache im Eintein 28,
dem neuen Bildungs
zentrum der MVHS.
© A. T. Birkenholz
Sommer - das bedeutet für viele in den Urlaub fahren, am Badesee liegen und einfach einmal nichts tun. Auf Dauer wird das langweilig und was bietet sich da besser an, als mit der Volkshochschule München ein paar anregende und besondere Veranstaltungen zu erleben? Nach dem Motto "Sommer auf Tour" bietet die MVHS einige überaus interessante Stadtrundgänge und Fahrradtouren an, welche die Teilnehmer an bedeutende Orte in München und Umgebung führen. So gilt es, bei einem sommerlichen Spaziergang unsere wunderschöne Isar und ihre Brücken zu bestaunen oder mit dem Fahrrad die früheren Salztransportwege zu erkunden.

Auch auf kultureller Ebene wird einiges geboten, sei es auf den Spuren von Kaiserin Elisabeth am Starnberger See oder die Erforschung der Ritter, Bauern und Lutheraner auf der Veste Coburg. Besonders interessant für Familien sind naturkundliche Exkursionen, die Jung und Alt die Umgebung mit völlig neuen Augen sehen lassen. Einen spannenden Ausflug verspricht das Beobachten der Fledermäuse im Englischen Garten. Für alle die es jenseits der Heimat hinzieht, werden spannende Reisevorträge geboten sowie eine Auswahl an Studienreisen nach Weimar oder nach Venedig. Wer sich lieber auf kreativer Ebene austoben möchte, für den ist das Kunstprogramm der Münchner Volkshochschule eine gute Wahl. 

Im Rahmen des Sommerateliers kann man eine Einführung in die Kunst der abstrakten Malerei erhalten oder einen Workshop zum Thema "Licht und Farbe" besuchen. Für diejenigen, die sich darüber hinaus künstlerisch entfalten möchten, wäre Goldschmieden oder der Bau einer eigenen Indianerflöte wohl genau das Richtige. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, ist ein Besuch im Museum sicherlich sehr interessant. Neben avantgardistischen Werken in der Pinakothek der Moderne oder der Besichtigung der Monacensia im Hildebrandhaus gibt es einige Angebote für Familien, wie etwa eine spätabendliche Führung durch die Villa Stuck oder die Erkundung der Indianer im Museum Fünf Kontinente. Wem dies noch nicht reicht, der findet möglicherweise gefallen an weiteren Angeboten, wie die Schreibwerkstadt, Theaterkurse, Musik, Tanz oder Fotografie.

Ein besonderes Vergnügen bieten auch diverse Veranstaltungen zum Wohlfühlen, allen voran verschiedene Kochkurse, darunter ein Einsteigerkurs für Kochneulinge, eine Einführung zur Zubereitung von Sushi oder ein Einblick in die balinesische Küche. Für eine schöne gemeinsame Zeit sind zudem
Kochkurse für Eltern mit Kindern im Angebot.

Selbstverständlich ist auch die Gesundheit ein wichtiges Thema, daher gibt es ein sehr breites Spektrum an Fitnessangeboten für alle Alterstufen. Zur Stärkung von Körper und Geist etwa werden Yoga, Pilates oder Qigong angeboten, zusätzlich gibt es Bodystyling und Stepp-Aerobic Kurse für die perfekte Strandfigur im Sommer.

Manchmal kommt einem alles irgendwie spanisch vor. Dem entgegenwirkend hat die MVHS eine Viel


zahl an Sprachkursen im Programm. Neben Spanisch, Englisch, Italienisch oder Französisch können auch außergewöhnliche Sprachen wie Persisch, Hebräisch, Arabisch oder Kroatisch erlernt werden. Ergänzend gibt es auch Deutschkurse und sogar Gebärdensprachkurse.

Die Karriereplanung ist vielen Menschen ein wichtiges Anliegen. Folglich bietet die MVHS Kurse für besseres Zeit- und Selbstmanagement und gibt auch Tipps für das Vorstellungsgespräch und für eine gute Rhetorik. Zusätzliche EDV-Angebote und Vorschläge für ein erfolgreiches Projektmanagement helfen ebenfalls bei der Berufsplanung. Auch an die Vorsorge im Alter ist gedacht. Hierfür bietet das Programm Vorträge zu Themen wie Testament, Erbrecht oder auch Patientenver-
fügung an.

Unmittelbar am Starnberger See befindet sich das Gästehaus der MVHS, Haus Buchenried. Dort finden regelmäßig Seminare statt, bei denen man beispielsweise die Kunst des Kabaretts erlernen oder Teil eines Pop- und Jazzchors werden kann. Ergänzend gibt es ein großes Sommer-Trommelfest für Erwachsene und Kinder. Dort wer-den europäische und afrikanische Rhythmen erlernt und auch medi- tatives Trommeln darf hier ausprobiert werden.

Die Veranstaltungen der Sommerakademie finden von Anfang bis Mitte September statt und geben einen interessanten Einblick in die Wissensgebiete der Psychologie, Politik, Geschichte, Kultur und Literatur. Dort kann man den Wandel der Demokratie von der Antike bis zur Gegenwart verfolgen oder in die indische Geisteswelt eintauchen. Bei dieser Vielzahl an Angeboten ist sicherlich für jeden etwas dabei. Ein gelungener und spannender Sommer ist damit
garantiert!


 
Weitere Informationen unter www.mvhs.de
Zur Desktop-Version...